Spezial Kontaktlinsen - für das Besondere

Nicht jedes Auge lässt sich durch gewöhnliche Kontaktlinsen versorgen.

Bei Augenerkrankungen, Verletzungen oder Hornhauttransplantaten werden  spezielle Kontaktlinsen benötigt, wie zum Beispiel:

  • Keratokonuslinsen - eine überdurchschnittliche Vorwölbung der Hornhaut erfordert Kontaktlinsen, die trotz der veränderten Strukturen genügend
    Halt finden.

  • Scleralllinsen - Bei Verletzungen der Hornhaut oder einem Hornhauttransplantat empfiehlt es sich eine Kontaktlinse zu verwenden, die möglichst wenig Berührung mit der Hornhaut eingeht.
     

Welche Kontaktlinse bei Ihnen die Richtige ist ermitteln wir in einem persönlichen Vorgespräch und einer Kontrolle Ihrer Augen. Häufig werden Teile der Kosten von den Krankenkassen sogar übernommen.